Das LAC

LAC Piazza [© Infografico - Virtual Dimensions]

Rendering du LAC - © Infografico-Virtual Dimensions, Breganzona

Das Kunst- und Kulturzentrum von Lugano, LAC, ist die Drehscheibe der kulturellen Aktivitäten der Stadt. Organisiert werden sie von einem eigens dafür gegründeten gleichnamiges Amt.

Dieses hat seinen Sitz ab 2015 im grossen neuen Gebäude, das vom Tessiner Architekten Ivano Gianola und seinem Team realisiert wird.

Das an der Seepromenade Riva Caccia gelegene LAC verfügt über einen grossen Theater- und Konzertsaal, über Ausstellungsräume für die permanente Kunstsammlung der Stadt sowie für Wechselausstellungen, über ein Studiotheater und einen Mehrzwecksaal.

Auch der grosse Platz vor dem Kulturzentrum ist für Freilufttheater und für andere Open-Air-Veranstaltungen gedacht. Das Panoramarestaurant im obersten Stockwerk soll ein neuer Treffpunkt für die Freizeit sein, so wie auch der Park und der Belvedere Garten, die grüne Lunge der Stadt mit einer bedeutenden einheimischen Vegetation.

Eine grosse Parkgarage erleichtert den Zugang zum LAC und lädt die Bewohner ein, wieder einmal einen Spaziergang durch die Stadt zu unternehmen.

Alle Räume und Einrichtungen des LAC wurden nach den neuesten Konstruktionskriterien konzipiert, unter Berücksichtigung des grossen Flexibilitätsbedarfs eines multifunktionellen Gebäudes wie das LAC sowie der modernsten Konservierungsprinzipien und der Ökokompatibilität.

Die zukünftigen Projekte des Kunst- und Kulturzentrums werden aus dem Dialog mit nationalen und internationalen Kulturpartnern entstehen und auch die Gegenüberstellung mit den Medien und den Meinungsmachern berücksichtigen.

Letzte Änderung 21 Mai 2013

 

Kontakte

  • Dicastero LAC Lugano Arte e Cultura

  • Villa Saroli, Viale Franscini 9

  • C.P.5129
  • CH-6900 Lugano
  • Telefon: +41 (0)58 866 72 81
  • Fax: +41 (0)58 866 72 89
  • Email: info.lac@lugano.ch
  • Web: www.luganolac.ch

Multimedia

Multimedia