• Drucken
  • a a a

Museen

Museo d'Arte della Svizzera Italiana - LAC, Palazzo Reali: das Museo d’arte della Svizzera italiana, Lugano, entstand durch eine Fusion des Museo Cantonale d’Arte und des Museo d’Arte di Lugano. Im LAC werden Ausstellungen gezeigt, die sich der modernen und zeitgenössischen Kunst widmen. Im Palazzo Reali – dem historischen Sitz des Museo cantonale – werden Werke vorgestellt, die zwischen dem Anfang des 15. Jh. bis zur Mitte des 19. Jh. realisiert wurden.

Museum der Kulturen: genau zehn Jahre nach seiner Wiederbelebung und mit einer Bilanz von 81 Sonderausstellungen und 62 Publikationen, wird sich das Museum der Kulturen bald in neuem Kleid zeigen. Bis zum Umzug in die Villa Malpensata bleiben die Bibliothek und das Dokumentationszentrum weiterhin der Öffentlichkeit zugänglich. Anlässe und Seminare werden auf der Website angekündigt.

Hermann Hesse Museum (Montagnola): Das kleine Museum enthält kostbare Zeugnisse des Schriftstellers, Dichters, Malers und Nobelpreisträgers Hermann Hesse, der von 1919 bis zu seinem Tod 1962 in Montagnola lebte.

Kantonales naturhistorisches Museum: Das Museum erforscht, dokumentiert und studiert die Natur des Kantons Tessins und bemüht sich um die Verbreitung der so erworbenen Kenntnisse.

Wilhelm Schmid Museum: Das kleine Museum beherbergt die Werke und die Bibliothek des deutschen Malers Wilhelm Schmid.

Mario Bernasconi Museum: Im Geburtshaus des Schweizer Bildhauers Mario Bernasconi (1899-1963) ist heute ein Archiv mit Originalfotos und – dokumenten untergebracht sowie ein Museum mit den Werken, die der Künstler in Pazzallo geschaffen hat.

Zollmuseum: Dieses Gebäude ist ein getreuer Nachbau eines Grenzübergangs aus dem ausgehenden 19. Jahrhundert und beherbergt zusätzlich das „Schmuggler-museum“. Mit Videos und Fotos werden auch moderne Grenzüberwachungssysteme gezeigt wie Infrarotlampen oder Geräte, die zur Aufdeckung von Personalausweis-fälschungen dienen. 

Letzte Änderung 17 September 2015